Longieren

Araber an der Doppellonge mit Besitzerin und Michael Hennemann, Trainer

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung beinhaltet die korrekte Art zu longieren. Hierbei lege ich besonderen Wert auf das Ausbinden des Pferdes und die entsprechende Arbeitsweise zur Lockerung der Muskulatur und deren Aufbau.

Ein gerne genutztes Handwerk ist für mich die Doppellonge, die es ermöglicht, noch fließender beidseitig zu arbeiten und genauer auf das Pferd einwirken zu können. Für viele Reiter ist es zu Anfang immer eine Herausforderung, mit der Longe oder Doppellonge umzugehen. Um den Start zu erleichtern, wird nach und nach gezeigt, worauf zu achten ist. Erst werden einzelne Aufgaben übernommen und mit der Zeit wird das Longieren zu einer leichten und abwechslungsreichen Arbeit für Pferd und Reiter.

Spezielle Lehrgänge für Longe/Doppellonge, sowie Abzeichenvorbereitungen können jederzeit genauso gebucht werden wie einzelne Unterrichtsstunden mit diesem Schwerpunkt.

Für alle, die sich für eine Fortbildung in Sachen Doppellonge interessieren:
Stellt euch vor ihr habt einen Drachen. Mit einer Schnur ist der noch recht einfach zu handhaben. Hat man einen Lenkdrachen ist es schon deutlich schwieriger. Genau so verhält es sich beim Longieren. Mit der Doppellonge lassen sich ganz viele tolle Sachen machen, doch es fordert auch einiges ein. Daher empfehle ich, dass man bereits beim „normalen“ Longieren auf der „Leistungsklasse A Longieren“ sein sollte.
Für die Pferde, die die Doppellonge noch nicht kennen, muss das Pferd alleine in der Halle sein und vorher klar so angemeldet werden, dass alle davon wissen. Es kann immer mal passieren, dass sie losstürmen und es wichtig ist, dass hierbei möglichst wenig passieren kann. Auch bei der Ausrüstung gilt es einiges zu beachten, grade die Ringe des Longiergurtes müssen sehr weit nach unten gehen. Auch die Longier-Gerte sollte das Pferd, bei rausgelassener Longe, berühren können (ca. 8-9 Meter – Longe+Schlag). Hinzu kommt die Doppellonge mit je zwei Umlenkrollen. 

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder gerne Unterstützung wünschen, dann kontaktieren Sie mich jetzt.